Unsere Weine

Rosato "Aurora" Colli dell’Etruria Centrale

Dieser elegante Roséwein wird ausschließlich aus Sangiovese-Trauben aus eigener Lese gekeltert.

Etwa 24 Stunden nach dem Entrappen wird ein kleiner Teil des frischen Mostes - ca. 15% - abgezogen und in andere Edelstahl-Behälter umgefüllt. Hier finden bei kontrollierter Temperatur nacheinander die alkoholische und die Milchsäure-Gärung statt. Im März des darauffolgenden Jahres wird der Wein schließlich geklärt und auf Flaschen gefüllt.

Durchschnittlich werden jährlich etwa 4000 Flaschen vom Rosato "Aurora" erzeugt.

Dieser frische, fruchtbetonte Rosé zeichnet sich durch angenehme Blütenaromen aus. Vor allem im Sommer ist er ein idealer Begleiter zu leichten Gerichten. Auch als Apéritif geeignet.

 

 

Toscana IGT Rosso "Il Labirinto"

Dieser rein aus Sangiovese gekelterte Rotwein stammt hauptsächlich von jüngeren, d. h. 7-8 Jahre alten Rebstöcken. Er reift ein Jahr lang in Barrique-Fässern aus Allier-Eichenholz.

Geprägt von sortentypischen Primäraromen, bereitet dieser ausgewogene Rotwein dank seiner weichen Tannine bereits in seiner Jugend angenehmen Trinkgenuss.

Er eignet sich ideal als Begleiter zu Vorspeisen und zu Pasta-Gerichten.

 

 

Chianti Classico

Der Chianti Classico bildet mit einer Jahresproduktion von durchschnittlich 40.000 Flaschen das Rückgrat unseres Weinsortiments.

Auch unseren wichtigsten Wein erzeugen wir ausschließlich aus Sangiovese-Trauben.

Er wird ein Jahr in Barrique-Fässern aus Allier-Eiche ausgebaut; anschließend reift er eine gewisse Zeit auf der Flasche.

Im Glas präsentiert sich dieser Chianti leuchtend rubinrot, in Bukett und Geschmack zeigt er fruchtbetonte Noten von Brombeeren, Kirschen sowie Schwarzer Johannisbeere. Daneben finden sich Lakritz- und Vanillearomen, eingebunden in eine weiche, dabei nachhaltige Tanninstruktur.

Unser Chianti Classico passt am besten zu Pasta-Gerichten mit würziger Soße und rotem Fleisch mit nicht zu ausgeprägtem Eigengeschmack.

 

 

Chianti Classico Riserva "Bugialla"

Unser ebenfalls rein aus Sangiovese-Trauben gekelterter Spitzenwein wird nur in sehr guten Jahrgängen erzeugt.

Das Lesegut für diesen Wein stammt aus unserer Spitzenlage "Bugialla", die sich durch besonders steinreiche Unterböden auszeichnet. Dadurch herrscht ein starker Wettkampf um Nährstoffe unter den Rebstöcken, was sich wiederum in geringen Erträgen bei ausgezeichneter Qualität der Trauben widerspiegelt.

Die Riserva "Bugialla" wird während 24 Monaten in - vorzugsweise neuen - 400 l-Tonneaux-Fässern ausgebaut. Danach reift der Wein mindestens 12 weitere Monate auf der Flasche.

 

 

Toscana IGT Rosso "Primamateria"

Dieser Rotwein wird aus sorgfältig ausgewählten Sangiovese- und Merlottrauben hergestellt. Normalerweise sind beide Rebsorten je zur Hälfte an dieser besonderen Cuvée beteiligt, allerdings kann es jahrgangsbedingt leichte Abweichungen von dieser Zusammensetzung geben.

 

Das Lesegut beider Rebsorten wird vollkommen getrennt verarbeitet; erst nach Abschluss der malolaktischen Gärung werden die Weine aus Merlot und Sangiovese miteinander verschnitten.

 

Danach reift der junge Wein 18 Monate lang in Barrique-Fässern aus Allier-Eiche, anschließend auf der Flasche. Pro Jahr erzeugen wir etwa 4000 Flaschen unseres "Primamateria"; ein Teil wird in Magnum-Flaschen abgefüllt.

 

Der "Primamateria" zeigt sich kräftig rubinrot im Glas; das Bukett ist äußerst vielschichtig und weist eine ganze Palette von Aromen auf, die von Waldfrüchten und getrocknetem Obst über Vanille bis hin zu Leder- und Gewürznoten reicht.

Der "Primamateria" überzeugt durch seine komplexe Struktur und ein großes Reifepotential; er ist ein idealer Begleiter von gegrilltem Fleisch, Braten sowie reifem Käse.

 

 

Olivenöl "extra vergine"

Unser kalt gepresstes Olivenöl stammt ausschließlich von Oliven aus eigenem Anbau. - Auch in unseren Olivenhainen kommen weder Pestizide noch synthetische Düngemittel zum Einsatz.

Für dieses sehr säurearme, kräutrig-frische Olivenöl verwenden wir drei hochwertige Olivensorten: Frantoio, Leccino und Moraiolo. Die Früchte werden zu Beginn der Reifezeit, in der Regel Anfang November, von Hand gepflückt und so schnell wie möglich, spätestens jedoch am dritten Tag nach der Ernte verarbeitet, um Qualitätsverluste zu vermeiden.

Die Oliven werden bei kühlen Temperaturen gepresst, so dass die Frische und Aromen der Früchte im Öl bewahrt bleiben.

Wir empfehlen, unser Olivenöl roh zu genießen, also in Salaten, auf Bruschetta oder Carpaccio.

 

Die Jahresproduktion beläuft sich auf durchschittlich etwa 1000 Flaschen à 0,75 l.

 

 

Grappa

Unser hauseigener Grappa wird ausschließlich aus Trester von Trauben aus eigenem Anbau erzeugt.

Um die Aromen der frisch gepressten Trauben so weit wie möglich zu bewahren, verlässt der Trester unser Weingut sofort nach der Pressung in Richtung Piemont.

Dort wird er in einer kleinen Brennerei auf handwerkliche Art zu Grappa destilliert.

 

Lieferbar in der 0,5 l-Flasche.